Freitag, 16. September 2011

Die Adoptionsindustrie II

Weitere Ausführungen zu den Problemen von Adoptionen in den USA findet sich in einem sehr klaren Beitrag bei Reformtalk unter der Überschrift "Let's Get Real: Adoption Reform".

Aus deutscher Perspektive ist insbesondere die Verquickung von Adoptionen und humanitärer Hilfe ein wichtiger Hinweis, da dies die deutschen Vermittlungsstellen ebenso betrifft. Sie ist ein ernstes Problem und Einfallstor für Korruption und finanzieller Abhängigkeit von Kinderhilfsprojekten und Adoptionen.

Kommentare:

  1. Hallo liebes Ethik.Blog-Team,
    ich bin gerade bei meinen Recherchen für eine Hausarbeit und da sich das Seminar mit Städten des globalen Südens und Entwicklungszusammenarbeit beschäftigt hat, möchte ich die Hausarbeit gerne über Internationale Adoption aus dem Blick der Entwicklungszusammenarbeit schreiben- Problem oder Chance?... Die meiste Lektüre, die sich mit interntionaler Adoption beschäftigt, beschreibt allerdings nur die Probleme der Integration, pädagogische Tipps und im Allgemeinen, wie Kinder und ELtern mit dem Zustand umgehen. Habt ihr vielleicht Literaturtipps oder kennt ihr möglicherweise Vereine/Organisationen, die sich mit meiner Fragestellung beschäftigen?
    Ich danke euch für eure Hilfe!
    Liebe Grüße- Lili

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lili, Internationale Adoption ist kein Thema der Entwicklungszusammenarbeit, bzw. höchstens im weiteren Sinne des Kinderschutzes. Das Better Care Network beschäftigt sich im Rahmen der UN mit Kinderschutz in Entwicklungsländern und ein Teil davon ist internationale Adoption. Es gibt eine Dokumentenlibrary auf deren Webseite und eine umfangreiche Literatur dazu. Viel Glück mit der Arbeit.

      Löschen